Nord-Ost Deutschen Meisterschaften in Kienbaum

In Kienbaum fanden die Nord/Ost-Deutschen-Meisterschaften der Damen und Herren,
unter 21 Jahren im Judo statt.
Von der PSG Dynamo Brandenburg- Mitte kämpfte die junge Sportschülerin Ann – Christin Kamischke in der 70 kg Klasse,da sie bei den Landesmeisterschaft Bronze erkämpfte wurden ihr im ersten Kampf ein Freilos zugelost.
Im nächsten Kampf war die Berlinerin Annica Krepp vom Sport – Dojo – Berlin ihre Gegnerin und diesen gewann sie nach sehr konzentriertem Kampf mit einem Beinwurf nach hinten (Ko Soto Gake). Im Kampf um den Einzug in das Finale bekam sie es mit Angstgegnerin und Trainingskonkurentin Johanna Dietz vom JC 90 Frankfurt/Oder zu tun. Eine schon oft gekämpfte und auch verlorene Paarung. Anne griff an und wurde ausgekontert und Dietz bekam von den Kampfrichtern einen halben Punkt. Nun blieb nur eins, alles auf eine Karte setzen, dass heißt auf einen Wurf und es klappte. Der Ko Soto Gake brachte ihr den Punkt und Sieg. Uns eine völlig überraschte und laut jubelnde Anne. Im Finale kam sie gegen die Berlinerin Julia Weikert und verlor kurz vor der Zeit auf Schulterwurf. Mit dem Ergebnis konnte die Trainerin Sandra Köppen Zuckschwerdt zufrieden sein. Ann – Christin hat sich für die Deutschen Meisterschaften in Frankfurt / Oder qualifiziert.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.