2 Meistertitel für Kamischke

Am 14.02.2015 fanden am Olympiastützpunkt Frankfurt (Oder) die Nord-Ost-Deutschen-Meisterschaften im Judo statt. Die Brandenburger Sportschülerin Josephine Kamischke (+78kg) startete in ihrer Altersklasse U18, sowie auch in der U21. In ihrer Altersklasse bezwang sie im ersten Kampf die Berlinermeisterin mit einem O-soto-gari, der mit einem Waza-ari gewertet wurde und einer anschließenden Festhalte. Im Finale traf sie auf ihre Mitschülerin Anna Moll aus Mecklenburg-Vorpommern. Josephine gestaltete den Kampf sehr aktiv und wurde mit einem vorzeitigen Ippon-Sieg auf Tai-o-toshi belohnt. In der höheren Altersklasse U21 stand sie im ersten Kampf einer bekannten Gegnerin aus Finsterwalde gegenüber, die sie in den Bodenkampf brachte und dort fxierte bis der Kampf für Josi entschieden wurde. Das Finale der U21 wurde wieder mit der Trainingspartnerin und Freundin Cindy Goldgrebe bestritten. Der Kampf war sehr ausgeglichen und wurde durch einen Shido, aufgrund ständigen Griff-abhalten auf seiten Cindy, nach der kompletten Kampfzeit für Josephine entschieden. Somit erkämpfte sich die Brandenburgerin beide Titel und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften U18 am 28.02 in Herne, sowie für die U21-Meisterschaften die am 08.03. in Frankfurt (Oder) ausgetragen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.